Bo-dansu, Tsuruoka Stil


Viel Beschlag auf rot-schwarzem Urushi Lack, das macht die edle Erscheinung dieses Tansu aus. Seine Besonderheit ist der „Bo“, was soviel wie Stock / Stab bedeutet und hier für den mit Familienwappen und Ornamenten versehenen Zentralriegel steht.  Die oberen 3 Schubladen sind etwas zurückversetzt und der vorstehende Riegel verschließt sie alle auf einmal. Ein Mechanismus der als Stilmerkmal oft Anwendung fand. Hinter dem verschließbaren Türchen unten rechts befinden sich 2 kleinere Schubladen für wertvolle, persöhnliche Gegenstände.

Bei diesem Tansu handelt es sich um eine Kleiderkommode der gehobenen Klasse aus Tsuruoka in der Präfektur Yamagata. Die alte Burgstadt im Norden der Hauptinsel gelegen, ist bekannt für die Produktion von Brautkommoden als Mitgift für die Hochzeit. Diese waren oft aufwendig mit schwarzen oder dunkel rotem Urushi – Lack behandelt.

 

  • restauriert, einteilig
  • Höhe: 97,5cm
  • Breite: 85cm
  • Tiefe: 40,5cm
  • Holzart: Sugi (japanische Zeder)
  • japanischer Lack (Urushi)
  • Front: schwarz
  • Gehäuse: rot
  • Region: Stadt Tsuruoka
  • späte Meiji / Teisho Periode (ca.1910-1920)

 

Verkaufspreis: 3200,- EUR

kinoka showroom
laden - galerie tansu
Dunckerstr. 7, 10437 Berlin

Mobil: +49 (0)160 / 922 294 60

E-Mail