choba – dansu, Kaufmannsschrank mit viel Patina

Bei diesem choba – dansu fallen die dekoratieven Füllungen und Fronten aus dem japanischen Edelholz Keyaki in’s Auge. Die Wahl dieses Holzes soll den Wohlstand des Eigentümers repräsentieren. Durch die ausgewogene Flächenaufteilung in Kombination mit Materialästhetik und den sich zurücknehmenden Beschlägen,  verkörpert dieser Tansu einen modernen Minimalismus, den Zen Stil. Verstärkt wird dieser Eindruck noch durch die modifizierte Deckplatte aus schwarzem Möbel – Linoleum. Eine passende Ergänzung, die den Gebrauchswert des Tansu als Ablagefläche erhöht und  seine edle Ausstrahlung noch verstärkt. Die original Oberfläche mit schöner Patina strahlt viel Geschichte aus und verleiht diesem Tansu große Authenzität. Die Schiebetüren mit Stäbchenfüllung geben der Front Abwechselung mit Schattenspiel. Der Tansu ist in robuster Stollenbauweise konstruiert und die Füllungen der Seitenteile sind mit Stäben verstärkt. So findet sich  das Design der Schiebetüren im Korpus zurück. Kaufmannsschrank mit vielen Schubladen in verschiedenen Grössen. Typisch in Geschäften für die Utensilien des Händlers wie Feder / Tinte, Schreibpapier und Rechnungen.

  • restauriert, einteilig
  • sehr guter Gesamtzustand, Schlüssel vorhanden
  • Höhe: 107,5cm
  • Breite: 92cm
  • Tiefe: 40cm
  • Holzart: Sugi (jap. Zeder), Hinoki (jap. Zypresse), Keyaki
  • Region: Kansai
  • Meiji-/ Taisho Periode (ca. 1900)

Verkaufspreis: 3800,- EUR

kinoka showroom
laden - galerie tansu
Dunckerstr. 7, 10437 Berlin

Fon: +49 (0)30 / 221 968 04
Mobil: +49 (0)160 / 922 294 60

E-Mail